Das Beste am Natürlichen Ansatz des Sprachenlernens (Natural Approach of Language Learning) ist, dass er funktioniert!

Das Zweitbeste: die Flexibilität beim Lernen. Die Zeiten, in denen du nachmittags oder abends in die Universität gegangen bist, um dort einen Deutschkurs zu besuchen, sind vorbei! Wenn du es willst. Denn mit dieser Methode kannst du immer und überall lernen, wenn du ein Smartphone und Kopfhörer hast.

Du musst zum nicht mehr am Schreibtisch sitzen, um Deutsch zu lernen!

Ein sehr nützliches Mittel beim Deutschlernen sind die sogenannten „Dead Times“. Das sind die Zeiten, zu denen du weder viel denken noch sprechen musst. Zum Beispiel beim Autofahren oder beim Aufräumen oder Putzen der Wohnung. Diese Phasen, in denen sich dein Gehirn nicht anstrengen muss, kannst du nutzen, um Deutsch zu lernen.

So kannst du zwei Dinge miteinander verbinden. Auf diese Weise findest du tagsüber auf jeden Fall die Zeit, um wenigstens 20 bis 30 Minuten Deutsch zu lernen. Denn: Du musst nur zuhören! Suche dir einen Podcast oder einen Deutschkurs und höre ihn dir an, während du das Badezimmer putzt oder während du einkaufen gehst. Die Hauptsache ist, dass du nicht abgelenkt wirst und dass du dich auf die deutschen Sprecher konzentrieren kannst.

Du kannst sogar Deutsch hören, während du Sport machst. Finde heraus, was am besten zu dir passt!

Auf diese Weise kannst du viel Zeit sparen, besonders, wenn du einen vollen Terminkalender hast.

Und du kannst die Phasen nutzen, in denen du gern produktiver wärst. Die „Dead Times“ sind sehr hilfreich beim Sprachenlernen. Probiere es aus!

close

Gratis E-Book

Trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und sicher dir mein E-Book gratis!

Außerdem erhältst du regelmäßig Deutschlern-Tipps und gratis Lernmaterial per Mail. Jetzt anmelden und profitieren!

Mit meinem Newsletter erhältst du regelmäßig Tipps zum Deutschlernen, interessantes Lern-Material und Infos über neue Lern-Angebote. Informationen zur Verwertung deiner Daten und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen
By |2020-12-08T18:00:54+01:00December 8th, 2020|Deutsch lernen|2 Comments

2 Comments

  1. Mobin (aus dem Iran) 24. February 2021 at 21:45 - Reply

    Ich habe mein Deutsch bis 13 Monaten angefangen. Obwohl ich in B1 Niveau bin aber mein Sprachen ist sehr schlecht. Ich vergesse immer Wörter und spreche sehr langsam.

    • Flemming Goldbecher 25. February 2021 at 10:36 - Reply

      Hallo Mobin, wie ich immer wieder sage: Es ist wichtig, möglichst viel zu hören! So verbesserst du dein Deutsch automatisch.
      Ich würde dir gern helfen, besser Deutsch zu verstehen und sprechen zu können. Um besser sprechen zu können und dein Vokabular zu erweitern ist dieser Kurs ideal für dich: https://naturalfluentgerman.com/shop/gespraeche-des-alltags-mittelstufe-a2-b1/

      Sag Bescheid, wenn du Fragen hast! :-D

Leave A Comment