Deutsches Geplapper ist zurück!

Ach, ist das schön, hier wieder vor diesem Mikrofon zu sitzen! Ich hab’s so ein bisschen vermisst, muss ich sagen. Jetzt ist es endlich wieder soweit. Ich bin ganz aufgeregt. Ja, Leute, “Deutsches Geplapper” ist zurück. Endlich! Und ich weiß nicht, ob ihr euch freut. Ich gehe mal davon aus, dass ihr euch freut. Aber ich freue mich wie ein Honigkuchenpferd. Das kann ich euch sagen, denn ich hab diesen Podcast wirklich sehr vermisst. Podcasts oder Podcast machen, das ist echt etwas, was mir sehr, sehr viel Spaß macht. Und ich höre auch sehr gern Podcasts, also weiß ich, was das für ein super Medium ist. Und ja, ihr merkt es, ich bin so ein bisschen aufgeregt, so ein bisschen emotional gerührt, kann man sagen. Denn es ist wirklich verdammt lange her, dass Deutsches Geplapper die letzte Folge rausgebracht hat. Das war noch vor dem oder am Anfang, Anfang des Sommers letzten Jahres. Ja, irgendwie so. Da kam die letzte Folge Deutsches Geplapper raus. Und ja, wir wollten eigentlich nur eine längere Sommerpause machen, um neue Kraft zu tanken, neue Ideen zu sammeln. Aber aus dieser Sommerpause wurde dann eine Sommerpause, eine Herbstpause und eine Winterpause. Ja, also Deutsches Geplapper war viel zu lange weg vom Fenster. Kleine Redensart “weg vom Fenster”, also nicht mehr präsent sein. Und jetzt ist dieser Podcast endlich wieder zurück. Ich habe so viele Nachrichten bekommen in den vergangenen Monaten. So viele von euch haben mir geschrieben, bei Instagram oder per E-Mail sogar, wann denn Deutsches Geplapper endlich neue Folgen rausbringt. Und das, das tat mir schon ein bisschen weh, weil ich ja gemerkt habe, wie gut euch der Podcast gefiel, wie gut das Feedback auch war. Und deshalb wollte ich eigentlich schon viel früher wieder damit beginnen. Sei es drum. Jetzt geht’s wieder los. Ja, also ihr merkt es ja schon. Ich plappere hier gerade alleine ins Mikrofon. Benjamin ist nicht dabei und Benjamin wird auch in Zukunft kein fester Bestandteil dieses Podcasts mehr sein. Also für alle, die heute zum ersten Mal reinhören: Ich habe Deutsches Geplapper zusammen mit einem weiteren Deutsch-Coach, nämlich mit Benjamin von Deutsch mit Benjamin aufgenommen. Und ja, dass Benjamin ab jetzt nicht mehr fester Bestandteil des Podcasts ist, hat verschiedene Gründe. Aber, kleine Ankündigung oder oder kleiner Vorausblick: Benjamin wird sicherlich in der ein oder anderen Folge hier mal als Gast vertreten sein. Also dann werden wir auch wieder plappern, so wie ihr es kennt. Und ganz abgesehen davon ist natürlich… Wird natürlich hier oder werde ich natürlich hier nicht alleine euch bespaßen und jede Folge alleine aufnehmen. Denn es geht ja in diesem Podcast um authentische Gespräche. Und wie bekommt man am besten authentische Gespräche? Natürlich indem man mit anderen redet. Und genau das ist das Ziel dieses Podcasts. Also keine Angst, ich quatsche nicht alleine, sondern ich werde hier in diesem Podcast immer wieder spannende, interessante Gäste haben aus verschiedenen Bereichen und mit ihnen dann über verschiedene Themen plappern, plappern, plappern. Das ist quasi das Ziel, dass wir wirklich alle möglichen Themen abdecken. Das heißt, wir werden über Reisen und Abenteuer sprechen, über Gesundheit und Ernährung, über Politik und Geschichte, über die Gesellschaft in Deutschland und in anderen Ländern. Ja, natürlich über die deutsche Sprache. Da werden wir ganz, ganz viel drüber reden. Ich werde euch immer wieder Tipps und Anregungen geben, wie man sein Deutsch verbessern kann. Generell, was man beim Sprachenlernen beachten muss. Ihr wisst ja sicherlich, ich spreche selbst fünf Sprachen, also Deutsch und vier weitere Fremdsprachen. Und deswegen habe ich in diesem Bereich auch sehr viel Erfahrung, die ich natürlich mit euch teilen will

Und genau, das ist das Ziel. Also, mit meinen Gästen in Zukunft möglichst viel zu plappern, so dass ihr auch das authentische, natürliche Deutsch kennenlernt. Also nicht dieses Deutsch, was man aus Lehrbüchern kennt und in dem man…wo man nur die Standardsprache verwendet, sondern vor allem das Deutsch, was auf der Straße gesprochen wird, im Alltag, unter Freunden, in der Familie. Also das Deutsch, von dem dann viele denken: “Oh, das habe ich noch nie gehört. Was ist das für ein Deutsch? Das habe ich nicht gelernt. Ich lerne schon seit fünf Jahren Deutsch, aber dieses Deutsch ist mir fremd.” Genau dieses Deutsch wollen wir oder werden wir in diesem Podcast sprechen. Also ganz viel Umgangssprache benutzen, so dass ihr diese Umgangssprache auch Stück für Stück lernt, egal wo ihr seid. Ihr könnt diesen Podcast beim Abwaschen hören, beim Staubsaugen, beim Autofahren. Wie auch immer. Er wird euch helfen, euer Vokabular zu erweitern und euer Gefühl für die deutsche Sprache noch weiter zu verbessern und zu sensibilisieren.

Und ja, ansonsten, was habe ich noch zu sagen? Vielleicht nochmal die Gründe, warum wir jetzt auch, warum dieser Podcast so lange auf Eis gelegt wurde. Ich bin nämlich im vergangenen halben Jahr gereist, ganz, ganz viel gereist. Ich habe mir mit meiner Freundin zusammen im vergangenen Jahr einen kleinen Camper gekauft, also so einen Volkswagen T5. Und dort sind wir zusammen mit diesem Camper quasi durch Europa gereist, also vorrangig an der europäischen Atlantikküste entlang. Das heißt, wir sind in Nordfrankreich gestartet und sind dann den Atlantik oder die Atlantikküste runtergefahren bis nach Nordspanien, durch die Pyrenäen, Nordspanien, Portugal und dann wieder Spanien auf der Ostseite zurück. Das waren insgesamt fünf, fünfeinhalb Monate. Also, es war eine sehr, sehr lange Zeit. Es war eine wunderbare, aufregende Zeit. Wir haben unheimlich viel erlebt. Wir waren hauptsächlich dort zum Surfen. Also wir sind beide Wellenreiter, das heißt, wir surfen auf den Wellen. Vielleicht kennt das der ein oder andere von euch oder hat das schon mal ausprobiert. Für mich ist es eine der größten, interessantesten, spaßigsten Sportarten, die es gibt. Ich weiß gar nicht, ob man das als Sportart bezeichnen kann, denn Surfen bedeutet so viel mehr als nur Sport. Aber ja, darauf würde ich vielleicht noch mal in einer anderen Folge eingehen, wenn euch das Thema interessiert. Generell ja, wir waren auf dieser Reise und haben dort einfach unglaubliche Sachen erlebt, haben unglaubliche Menschen getroffen und es war einfach wunderwunderschön. Und deswegen hatte ich leider nicht die Zeit, weitere Podcast-Folgen aufzunehmen. Aber jetzt bin ich ja wieder in Deutschland. Das heißt, ich habe jetzt wieder genügend Zeit für mein Deutsch-Coaching und für diesen Podcast und da freue ich mich mega drauf.

Ja und für euch zur Information: Es wird ab nächster Woche alle zwei Folgen …verwechselt..alle zwei Wochen eine neue Folge geben. Also diese Folge ist jetzt die erste. Ab nächster Woche geht es dann so richtig los und dann alle zwei Wochen. Mittwochs um 15 Uhr kommt dann immer eine neue Folge raus. Und natürlich habt ihr auch die Chance, diese Folge als Transkript zu finden oder als Transkript zu lesen. Ja, den Text hier mitzulesen und zwar wie früher auch auf meiner Website. Dort könnt ihr alle Transkripte einsehen. Dort findet ihr alle Transkripte zu den Folgen. Ihr müsst einfach nur auf meine Website gehen www.naturalfluentgerman.com und dort findet ihr alles, was ihr braucht. Ja, ich hatte ja schon mal oder schon oft gesagt, dass dieses wiederholte Hören und wiederholte Lesen sehr, sehr wichtig für den Prozess der Sprach-Aneignung ist, also ganz entsprechend der Natürlichen Methode des Sprachenlernens, von der ich schon oft geredet habe. Also wiederholtes Hören und Lesen. Genau dafür könnt ihr diesen Podcast wunderbar benutzen.

Ansonsten wird es keine Folgen auf YouTube geben, so wie früher. Dieser Podcast wird lediglich auf Spotify, iTunes und überall sonst dort erscheinen, wo es Podcasts zu finden gibt. Keine YouTube-Folgen mehr. Aber ich denke, das ist nicht weiter schlimm. Ja und ich denke das reicht auch für unsere kleine Einführung. Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn ihr in Zukunft den Podcast einschaltet, wenn ihr zuhört. Ihr könnt auch gerne eure eigenen Themenvorschläge machen. Ich freue mich natürlich immer über Feedback. Wenn ihr mir helfen wollt, dann bewertet mich auf iTunes und auch auf Spotify. Das geht mittlerweile auch, da gibt es so eine kleine, so eine kleine…ein paar Sterne, wo man bewerten kann. Also Sterne von 1 bis 5, dort könnt ihr eine Bewertung abgeben. Dann könnt ihr auch die Glocke aktivieren. Das heißt, ihr werdet immer benachrichtigt, wenn eine neue Folge erscheint. Wenn ihr die aktiviert, hilft das wiederum auch mir. Also ja, das Einzige, worum ich euch bitte, ist quasi ein bisschen Bewertung für meinen Podcast. Das hilft mir wirklich, diesen Podcast auch am Laufen zu halten und gibt mir weiterhin die Möglichkeit, diesen Podcast für euch zu machen. Ja, also ich freue mich mega auf die neue Runde von Deutsches Geplapper. Das wird eine richtig coole Zeit. Ich denke wir, also sowohl ihr als auch ich, werden ganz viel lernen dabei und ich freue mich einfach auf den Austausch mit euch und darauf, dass diese nächste Runde von Deutsches Geplapper einfach richtig, richtig grandios wird. Ansonsten, ihr wisst, ihr könnt mich immer erreichen über Instagram. Natural. Fluent. German. Schreibt mir dort gerne eine Nachricht oder über meine Website www.naturalfluentgerman.com. Die Links findet ihr immer in der Folgenbeschreibung. Ja und wenn ihr Interesse an meinem, an meinen Angeboten habt, also an meinem Einzelcoaching oder an meinen Gruppenkursen, dann schreibt mir einfach wie gesagt über die Website oder den Instagram-Kanal eine Nachricht. Leute, ich freue mich richtig auf die kommenden Monate. Ich freue mich richtig auf euch und euer Feedback und würde sagen wir hören uns nächste Woche wieder, hier bei Deutsches Geplapper. Macht’s gut!

close

Gratis E-Book

Trage dich jetzt für meinen Newsletter ein und sicher dir mein E-Book gratis!

Außerdem erhältst du regelmäßig Deutschlern-Tipps und gratis Lernmaterial per Mail. Jetzt anmelden und profitieren!

Mit meinem Newsletter erhältst du regelmäßig Tipps zum Deutschlernen, interessantes Lern-Material und Infos über neue Lern-Angebote. Informationen zur Verwertung deiner Daten und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen
By |2022-02-10T11:57:25+01:00February 2nd, 2022|Transkripte|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment