8 deutsche Redewendungen, die du kennen solltest

Du willst endlich mehr klingen wie eine Deutsche oder ein Deutscher? Wie schön wäre es, wenn deine Kollegen demnächst zu dir kommen und sagen, wow, dein Deutsch ist so gut geworden. Mit diesem Video werde ich dir dabei helfen, genau das zu erreichen. Denn hier geht es um typische deutsche Ausdrücke, die wir wirklich jeden Tag benutzen. Wie? Jeden Tag? Ja, richtig gehört. Jeden Tag. Wenn du diese Ausdrücke verstehen kannst und auch benutzen kannst, dann wird dein Deutsch garantiert deutlich besser und authentischer klingen. Ja, geil! Falls du neu bist auf meinem Kanal, sage ich gleich zu Anfang, aktiviere am besten die Untertitel unter diesem Video, dann kannst du wirklich hier jedes Wort verstehen und du kannst alternativ auch das Transkript auf meiner Website nutzen, www.naturalfluentgerman.com. Du kannst dir dieses Transkript zum Mitlesen auch ausdrucken und wirklich volles Inhaltsverständnis erreichen. Ja, und übrigens, damit du es später nicht vergisst, gib mir am besten jetzt gleich ein Like und abonniere meinen Kanal. Das würde mir wirklich sehr, sehr viel bedeuten. Fangen wir mal an mit der ersten Redewendung. Die Schnauze voll haben oder die Nase voll haben. Es bedeutet, dass man genug von etwas hat, dass man etwas leid ist und dass man keine Lust mehr darauf hat. Die Leute haben wirklich die Nase voll von dieser Politik. Sie wollen Politiker, denen sie vertrauen können. Zweiter Ausdruck. Einen Kater haben. Es bedeutet, dass man sich sehr unwohl fühlt, weil man in der vergangenen Nacht ein bisschen zu viel gesoffen hat. Ja, gesoffen. Gesoffen kommt von saufen und bedeutet umgangssprachlich zu viel trinken. Meistens benutzen wir es im Zusammenhang mit Alkohol. Ein Kater wird häufig von Kopfschmerzen, von Übelkeit und von Müdigkeit begleitet. Mensch Chef, ich muss meine Karte erst auskurieren.

Gleich geht’s weiter. Aber vorher möchte ich dir noch ein richtig cooles Programm zum Deutsch lernen empfehlen, nämlich Lingopie. Mit Lingopie kannst du auf richtig effektive Weise mit Netflix lernen. Und wie das genau aussieht, das zeige ich dir jetzt mal. Ich habe für dieses Beispiel einen Ausschnitt aus der deutschen Netflix-Serie Dark gewählt. Du schaust dann erstmal die Serie, so wie du es gewohnt bist. Unten laufen die Untertitel. Solche Versammlungen sind echt was für Spaß diesmal. Sowas gehört abgeschafft. Ja, und wenn du dann ein Wort nicht kennst, klickst du es einfach an und das Programm übersetzt dir dieses Wort automatisch und speichert es in deinem Vokabeltrainer. Ja, und das Coole an Lingopie ist, dass Lingopie auch die Grammatik analysiert und dir ganz genau erklärt. So verstehst du wirklich die Satzstruktur und den Aufbau der Sprache, indem du Netflix schaust. Ganz tolle Sache. Ich mache das regelmäßig. Mir gefällt es richtig, richtig gut. Ja, und deine Vokabeln, die neuen Wörter, die du gelernt hast, die werden, wie gesagt, automatisch in deinem Grammatiktrainer gespeichert. Und am Ende kannst du auch immer noch ein kleines Quiz machen, um das Vokabular, das du kürzlich gelernt hast, nochmal zu wiederholen und zu vertiefen. So schaffst du es wirklich, das neue Vokabular dauerhaft im Kopf zu speichern und irgendwann auch aktiv zu genutzen. Mir gefällt es richtig gut. Ich kann es dir auf jeden Fall nur empfehlen. Und du musst dich auch gar nicht sofort entscheiden. Du kannst nämlich Lingopie sieben Tage lang kostenlos testen. Klick dafür einfach auf den Link unter diesem Video, melde dich an, probiere es aus. Und wenn es dir gefällt, ja, dann viel Spaß beim Lernen.

Dritter Ausdruck. Das ist nicht meins. Wenn jemand sagt, das ist nicht meins, dann meint er damit nicht nur, dass es ihm nicht gehört, sondern auch, dass es nicht zu ihm passt. Es ist ein bisschen so, als würde jemand versuchen, einem Hund das Fliegen beizubringen. Es ist einfach nicht das Richtige für ihn. Ich habe gestern versucht, Yoga zu machen, aber diese Verrenkungen sind einfach nicht meins. Du willst also, dass ich mit dir zu diesem Heavy Metal Konzert gehe? Nein, danke. Das ist absolut nicht meins. Vierter Ausdruck. Läuft bei mir. Wenn jemand sagt, läuft bei mir oder läuft bei dir, dann bedeutet das, dass es gerade einfach wunderbar im Leben läuft und man eine richtige Glückssträhne hat. Also sozusagen einen Flow-Zustand erlebt. Ich habe gerade 20 Euro auf der Straße gefunden und dazu hat mir mein Chef heute noch eine Beförderung angeboten. Ich würde sagen, läuft bei mir. Wow, du siehst echt richtig gut aus. Du bist reich, hast eine tolle Freundin und kannst sogar super kochen. Ich würde sagen, läuft bei dir. Fünfter Ausdruck. Psst. Sich den Arsch aufreißen. Dieser Ausdruck ist ein bisschen vulgär und bedeutet, dass jemand extrem hart arbeitet und sich sehr anstrengt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Mann, ich habe mir gestern den Arsch aufgerissen, um dieses Haus sauber zu machen und zu putzen und heute ist es schon wieder dreckig, verdammt.

Ich habe mir übrigens auch den Arsch aufgerissen und zwar für meinen Sprachgarten für fließendes Deutsch. Das ist eine Lernplattform für die Niveaus B1 bis B2. Dort kannst du ein Jahr lang mit mir Deutsch lernen und dein Deutsch auf ein neues Level bringen. Du wirst sehr viele effektive Übungen kennenlernen und du wirst sehr viel authentisches Lernmaterial und viel Umgangssprache lernen. Also so wie in diesem Video. Was genau du im Sprachgarten zu erwarten hast und wie er dir dabei helfen wird, dein Deutsch zu verbessern, das findest du, wenn du auf den Link unter diesem Video klickst.

Sechster Ausdruck. Um die Ecke denken. Um die Ecke denken bedeutet im Wesentlichen, kreativ zu sein und ein bisschen genauer über bestimmte Dinge nachzudenken, um eine Lösung zu finden. Ah, bei diesem Film muss man wieder so um die Ecke denken. Wollen wir nicht einfach irgendwie was Einfaches gucken? Ich muss sagen, unser neuer Kollege hat ziemlich um die Ecke gedacht. Dank ihm wissen wir jetzt, wie wir in Zukunft unser Unternehmen führen müssen. Siebter Ausdruck. Jemandem auf den Sack gehen. Oder auf die Nüsse, auf die Eier, auf den Geist, auf den Senkel. Ja, das war’s. Das bedeutet ganz einfach, jemanden tierisch zu nerven oder ihn sogar zu belästigen. Mann, ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Mein neuer Mitbewohner geht mir so sehr auf den Sack, weil er ständig meine Kekse isst und die leere Packung zurück in den Schrank legt. Junge, kannst du mal aufhören, mir mit deinem ständigen Gemecker über diese blöden Kekse auf den Sack zu gehen? Achter Ausdruck. Durch den Wind sein. Wenn jemand durch den Wind ist, dann ist er sehr unkonzentriert oder sogar verwirrt. Entschuldige, dass ich zu spät bin. Ich bin total durch den Wind. Erst habe ich meine Schlüssel vergessen, dann habe ich den Bus verpasst und dann habe ich mir auch noch die Schuhe falschrum angezogen. Ich bin gerade aufgestanden und bin noch total durch den Wind, Mann. Mach mir einfach erstmal einen Kaffee bitte, okay?

Das waren sieben wirklich sehr häufig verwendete Ausdrücke der Umgangssprache. Schau dir dieses Video einfach mehrmals an, um wirklich alle Ausdrücke zu absorbieren und automatisch zu verstehen. Und schreib sie dir auch gerne in ein Notizbuch, damit du sie wirklich regelmäßig wiederholen kannst. Das empfehle ich auch immer den Teilnehmern meines Deutschcoachings. Und wenn du das machst, dann garantiere ich dir, wirst du bald ganz viele Komplimente für dein tolles Deutsch bekommen. Ach ja, zum Abschluss möchte ich dir gerne noch Lingopie empfehlen. Lingopie ist ein Programm, mit dem du Netflix-Serien, Musikvideos und so weiter auf Deutsch gucken kannst. Und das Geile an diesem Programm ist, es übersetzt die Untertitel und gibt dir Grammatikerklärungen. Du kannst also die Grammatik lernen, indem du Serien schaust und du kannst auch eine Vokabelliste von Lingopie produzieren lassen, sodass du diese neuen Vokabeln, die du während des Netflix-Guckens lernst, ja, regelmäßig wiederholen und lernen kannst. So steigt auf spielerische Art und Weise dein Wortschatz. Total geile App, total geiles Programm. Ich nutze es regelmäßig und ich kann es dir nur empfehlen. Du kannst es sieben Tage lang testen. Den Link zu Lingopie findest du unter diesem Video. Ansonsten hoffe ich, dir hat gefallen, was du heute gesehen hast. Du hattest Spaß mit diesem Video und hast etwas Neues gelernt. Ich freue mich wie immer über ein Like und wenn du meinen Kanal abonnierst. Und wenn du eine Redewendung, einen Ausdruck nicht verstanden hast, schreib mal einen Kommentar unter dieses Video und schreib mir gerne, was deine liebste Redewendung auf Deutsch ist. Ich hoffe, du schaltest auch nächste Woche wieder ein, wenn es ein neues Video von Deutsches Geplapper gibt. Und jetzt reiß dir den Arsch auf, um Deutsch zu lernen. Bis bald.

 

Willst du gleich weiter schauen? Hier ein paar Vorschläge:

Interesse am Deutsch-Coaching? Schreib mir jetzt eine Mail an:

flemming@naturalfluentgerman.com 

und lass uns ein Beratungsgespräch vereinbaren!

Facebook
Twitter
Email
Print

Hol dir jetzt mein E-Book!

Trage dich für meinen Newsletter ein und erhalte mein E-Book “Die 10 Schritte für fließendes Deutsch” gratis!

Neuester Beitrag